Danke Für die Aufnahme

Antworten
Furchenmolly
Beiträge: 4
Registriert: Mi 10. Mär 2021, 16:34
Wohnort: Bedburg

Danke Für die Aufnahme

Beitrag: # 25378Beitrag Furchenmolly »

Hallo,
danke für die Aufnahme.
Nun zu mir, ich bin 27 Jahre jung und hab mit ca 10 Jahren angefangen, mich für querschnittslämung und körperliche Hilfsmittel wie z.B. Orthesen oder Prothesen zu interessieren und hab hin und wieder den Drang verspührt, körperlich eingeschrängt zu sein. Dieser Drang ist kaum noch erträglich, so das ich mich auf die Suche nach einem Forum begab, wo man mich versteht und mir vielleicht helfen kann, mich mit diesem verspührten Drang zurecht zu finden.
Neuhier
Beiträge: 19
Registriert: Fr 5. Mär 2021, 12:42

Re: Danke Für die Aufnahme

Beitrag: # 25402Beitrag Neuhier »

Hallo Furchenmolly
vielleicht möchtest du mal etwas über deine Wünsche und Vorstellungen schreiben?
LG Neuhier
Furchenmolly
Beiträge: 4
Registriert: Mi 10. Mär 2021, 16:34
Wohnort: Bedburg

Re: Danke Für die Aufnahme

Beitrag: # 25403Beitrag Furchenmolly »

Da ich habe meine ganze Schullaufbahn auf einer Förderschule verbracht habe, hab ich Menschen getroffen, die Orthesen, Gips trugen oder gar Querschnittsgelämt waren. Dadurch hab ich irgendwie mein Feetisch über Orthesen, Gips und Bewegungsunfähigkeit entwickelt und dachte, ich würde hier Gleichgesinnte finden, die in etwa das selbe Feetisch/Problem oder wie man es noch nennen mag, teilt.
Erfahrung hab ich in dieser Richtung leider noch keine. Möchte aber sehr gerne Erfahrungen machen/sammeln. Daher wäre ich froh, wenn sich vielleicht der ein oder andere erfahrene unter euch mir tipps geben oder andernweitig zur Seite stehen könnten.
Neuhier
Beiträge: 19
Registriert: Fr 5. Mär 2021, 12:42

Re: Danke Für die Aufnahme

Beitrag: # 25404Beitrag Neuhier »

Geht es dir nur darum Behinderte zu sehen? Findest du das erotisch?
Oder möchtest du selbst gern behindert sein?
Furchenmolly
Beiträge: 4
Registriert: Mi 10. Mär 2021, 16:34
Wohnort: Bedburg

Re: Danke Für die Aufnahme

Beitrag: # 25405Beitrag Furchenmolly »

Neuhier hat geschrieben: Do 18. Mär 2021, 22:44 Geht es dir nur darum Behinderte zu sehen? Findest du das erotisch?
Oder möchtest du selbst gern behindert sein?
Nein. Es geht mir nicht darum Beeinträchtigte Menschen zu sehen. Ich möcht gern am eigenen Leib erfahren, wie sich andere, die das Schicksahl erleiden, fühlen. Ich hab vollsten Respekt gegenüber den Menschen, die es mit Beeinträchtigungen schwer haben. Dennoch möcht ich die Erfahrung gerne selbst erleben.
Neuhier
Beiträge: 19
Registriert: Fr 5. Mär 2021, 12:42

Re: Danke Für die Aufnahme

Beitrag: # 25407Beitrag Neuhier »

Welche Behinderung würdest du gerne nachempfinden?
Erregt dich der Gedanke daran auch sexuell?
Hast du schon mal pretendet?
Viele hier im Forum machen das! Auch ich selbst. Mein Wunsch ist beinamputiert zu sein. Und ich pretende das immer wieder in der Öffentlichkeit indem ich mir ein Bein hochbinde und dann mit Prothese und Krücken rausgehe.
Benutzeravatar
Michel
Beiträge: 117
Registriert: Do 4. Feb 2016, 21:55
Wohnort: Schaffhausen (Schweiz)
Kontaktdaten:

Re: Danke Für die Aufnahme

Beitrag: # 25408Beitrag Michel »

Salut zusammen

Ich habe Eure Beiträge mitverfolgt und möchte folgendes klarstellen: Bei BID handelt es sich nicht um einen Fetisch, sondern um eine ernst zu nehmende "Fehlprogrammierung" die im neuen Katalog der Krankheiten (ICD-11) aufgenommen wurde.

Bei BID handelt es sich um das tiefe Empfinden einer Person, dass sich bestimmte Körperteile oder Körperfunktionen fremd anfühlen oder nicht zur eigenen Person gehören. Es kommt zu einer Deckungs-Ungleichheit zwischen innerem gefühlten Körperbild und äußerem tatsächlichen Körperbild.

Nachzulesen ist die ergänzte Beschreibung unter diesem Link:
https://bid-dach.org/

Ob diese Diskussion hier richtig ist oder sich andere Foren besser eignen überlasse ich gerne Euch.

Herzliche Grüsse:
Michi
Laufen wird überbewertet.
Furchenmolly
Beiträge: 4
Registriert: Mi 10. Mär 2021, 16:34
Wohnort: Bedburg

Re: Danke Für die Aufnahme

Beitrag: # 25409Beitrag Furchenmolly »

Michel hat geschrieben: Fr 19. Mär 2021, 09:27 Salut zusammen

Ich habe Eure Beiträge mitverfolgt und möchte folgendes klarstellen: Bei BID handelt es sich nicht um einen Fetisch, sondern um eine ernst zu nehmende "Fehlprogrammierung" die im neuen Katalog der Krankheiten (ICD-11) aufgenommen wurde.

Bei BID handelt es sich um das tiefe Empfinden einer Person, dass sich bestimmte Körperteile oder Körperfunktionen fremd anfühlen oder nicht zur eigenen Person gehören. Es kommt zu einer Deckungs-Ungleichheit zwischen innerem gefühlten Körperbild und äußerem tatsächlichen Körperbild.

Nachzulesen ist die ergänzte Beschreibung unter diesem Link:
https://bid-dach.org/

Ob diese Diskussion hier richtig ist oder sich andere Foren besser eignen überlasse ich gerne Euch.

Herzliche Grüsse:
Michi
Vielen Dank für diese mir fehlende Bereicherung und die mir vor Augen führende erläuterung des Begiffs BID/BIID.
Es tut mir leid, auf diesem Wege Erfahrungen gesucht zu haben.

Mit freundlichen Grüßen,

Furchenmolly

P.s. Ich gedenke dies hier zu schließen und ggf zu Löschen bzw auch meine Mitgliedschaft zu beenden
Antworten